Züricher Ressourcenmodell (ZRM)

Das Züricher Ressourcen Modell (ZRM®), das Anfang der 90er Jahre von Dr. Frank Krause und Dr. Maja Storch für die Universität Zürich entwickelt wurde, ist die theoretische Basis für die Workshops Selbstmanagement und Teamcoaching mit ZRM®.

Das Modell unterstützt die Teilnehmer dabei, ihre Handlungssteuerung zu optimieren und ihre intrinsische Motivation für die Zielerreichung zu aktivieren. Die Methode beruht auf den neuesten neurobiologischen Erkenntnissen und bezieht systematisch kognitive, emotive und physiologische Aspekte in den Entwicklungsprozess mit ein. Dadurch können die Teilnehmenden ihre Ziele und Handlungen so gestalten, dass der gesamte Organismus in all seinen Dimensionen den Zielerreichungsprozess unterstützt und mitträgt. Erfolgreich angewandt wird ZRM® heute im Wirtschafts-, Gesundheits- und Sozialbereich wie auch im Spitzensport.

Link zu Maja Storch http://www.zrm.ch



Mediation zur Konfliktlösung

Auch wenn niemand darüber redet- Konflikte in KITAs und Betrieben sind eine Tatsache. Sie treten häufig in einer Mischung aus Sachproblem und hoher emotionaler Betroffenheit der Beteiligten in unterschiedlicher Konstellationen auf: zwischen Kollegen/Innen, zwischen Führungskräften und Mitarbeit/Innen in Teams , zwischen unterschiedlichen Arbeitsbereichen usw.

Diese Konflikte haben eins gemeinsam, sie beeinträchtigen erheblich die Zusammenarbeit, weil die Beteiligten sich unwohl fühlen und emotional hoch belastet sind. Als Folge davon sinken Motivation und Arbeitsfähigkeit, da Betriebsklima wird frostig und der Krankenstand steigt.

Mein Ziel ist es Ihnen, mit Hilfe der Mediation, Konfliktfähigkeit und Konfliktlösungskompetenz in KITAs, Betrieben und Verwaltungen zu stärken und die Teilnehmenden zu befähigen, eigenständig Konflikte zu bearbeiten.


Angeboten von:


Supervision von KITA-Teams

Supervision hat das Ziel, Ihre Zufriedenheit am Arbeitsplatz zu unterstützen und zu fördern, die Qualität der Arbeit zu sichern und zu verbessern und Ihre Ressourcen gut zu nutzen.

Ich begleite Sie individuell, je nach Bedarf über einen kürzeren oder längeren Zeitraum und helfe Ihnen, Ihre Lösungen und Veränderungen nachhaltig in Ihrer KITA zu etablieren.

Supervision ist immer dann sinnvoll, wenn z. B.:

  • Sie die Kommunikation und die Zusammenarbeit in Ihrem Team verbessern wollen
  • Sie in Entscheidungsprozesse und Veränderungen begleitet werden möchten, damit Sie den Schritt in die richtige Richtung gehen können
  • Sie sich wünschen mehr Sicherheit und Professionalität in Ihrer Funktion als Leitung zu entwickeln usw.

Ob für einzelne Mitarbeiter, die KITA- Leitung oder für das gesamte Team: ich berate Sie, begleite und unterstütze Sie gerne.


Angeboten von:


Teamcoaching für KITA-Teams

„Voneinander lernen und einander lehren- das ist gute Teamarbeit“.

Eine erfolgreiche Teamarbeit ist die optimale Basis für eine erfolgreiche pädagogische Arbeit. Im hektischen KITA Alltag ist es aber gar nicht so einfach, ein Team und ein Miteinander zwischen den Mitarbeitern zu etablieren. Häufig kommt es dann zu Missverständnissen bis hin zu Konflikten.

Ich begleite Sie bei der Entwicklung und der Verbesserung der Kommunikation im Team, und helfe Ihnen in Ihrem System, Missverständnisse aus dem Weg zu schaffen, wieder respektvoll und mit Wertschätzung miteinander umzugehen.


Angeboten von:


Weitere Kategorien

Mutter mit Kind

Beratung

Wir bieten Ihnen Beratung in verschiedenen Bereichen. Darunter Einzel- und Paarberatung, Kinder- und Jugendberatung, Eltern- und Familienberatung und Elternkurs.

Mutter mit Kind

Marte Meo®

Hier geht es zu unserem Marte Meo Angebot. Petra Reimertz bietet Ihnen verschiedene Kurse an, darunter MM-Basistage, MM-Practitioner, MM-Therapist, MM-Colleague Trainer und mehr..