Marte Meo Therapist

Mit Videos an mindestens 4 eigenen Fallprozessen arbeiten.

In den Ausbildungstagen werden ausschließlich mit Videos und Fällen der TeilnehmerInnen gearbeitet. Jede/r Teilnehmer/in arbeitet an mind. 4 eigenen Fallprozessen.

Inhalte der Ausbildung sind:

  • Handhabung der Video-Technik
  • Mit Basisinformationen über Entwicklungsprozessen und unterstützendes Verhalten vertraut werden
  • Die Technik der Interaktionsanalyse erlernen
  • Erstellen einer Entwicklungsdiagnose nach Marte Meo®
  • Verknüpfung der Marte Meo - Information mit dem Entwicklungsbedarf des Klienten
  • Erstellen einer Marte Meo - Arbeitsliste - Checkliste
  • Fähigkeit, entwicklungsunterstützende Videobilder zu erkennen und auszuwählen
  • Kompetenzen für ein gelungenes Beratungsgespräch (Review) aufbauen
  • Den Folgefilm in Bezug auf den Arbeitspunkt analysieren
  • Abschlusspräsentation

Zielgruppe:

Interessierte Menschen aus familiären oder fachlichen Kontexten wie z.B. aus sozialen, psychologischen, pädagogischen und pflegerischen Arbeitsfeldern wie Therapie/Betreuung von Kindern, Schulen etc.

Voraussetzung für die Teilnahme:

Abgeschlossene Marte Meo Practitionerausbildung.

Teilnehmerzahl:

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.

Zertifizierung:

Nach Ihrem Abschluss können Sie zwischen einer Teilnahmebestätigung oder einem Zertifikat des internationalen Marte Meo Zentrums, Eindhoven NL wählen. Durch das Zertifikat können Sie sich auf der Homepage von Marte Meo international registrieren lassen. Das Zertifikat ist notwendig, wenn Sie mit weiteren Marte Meo Kursen auf dem Practitioner aufbauen möchten.


Equipment:

Eine Videoausrüstung (Handy, Fotokamera) ist erforderlich, um Videos zu erstellen.

Kursdauer:

14 Ausbildungstage à 6 Stunden (UE = 45 Minuten) über einen Zeitraum von 1,5 – 2 Jahren (inkl. 2 Tage Abschlusszertifizierung)

Kosten:

1300,00 € zuzüglich Zertifikat 50 €
Ratenzahlung ist möglich.

Terminauswahl

- Derzeit keine Termine -


Marte Meo Kursangebot (Feste Termine)